Unsere deutsch-französische Anwaltskanzlei ist auf den Rechtsverkehr zwischen Deutschland und Frankreich spezialisiert

https://www.youtube.com/watch?v=sHgWzTcuAYg

Sie sind ein Unternehmen aus Deutschland, Österreich oder der Schweiz und brauchen Rechtsberatung in Frankreich?

Die langjährige Erfahrung unserer Rechtsanwälte im deutsch-französischen Rechtsverkehr macht unsere Wirtschaftskanzlei zu einem wertvollen Partner für kleine und mittelständische Unternehmen, die in Frankreich aktiv sind oder werden.

Wir beraten auch Privatpersonen, die als Expatriates nach Frankreich kommen oder dort investieren.

Unsere deutsch-französische Kanzlei Berton & Associes wurde 2007 in Straßburg von Françoise Berton, Avocate in Frankreich und Rechtsanwältin in Deutschland, gegründet. Françoise Berton begleitet kleine und mittelständische deutsche Unternehmen im Frankreichgeschäft seit 1991. Wir verfügen auch über einen Standort in Paris. Unsere deutsche Gesellschaft, die Berton Rechtsanwalts-GmbH, hat ihren Sitz im Herzen Baden-Württembergs, in Mannheim, und bietet unseren Mandanten eine Präsenz vor Ort in Deutschland.

Alle unsere Rechtsanwälte sind perfekt zweisprachig und wurden sowohl im deutschen als auch im französischen Recht ausgebildet

Sie haben alle in Deutschland und in Frankreich gelebt, studiert und gearbeitet.

Unsere täglichen Arbeits- und Verhandlungssprachen sind Deutsch, Französisch und Englisch. Dadurch bleiben unseren Mandanten sowohl Verständnisprobleme als auch Übersetzungskosten erspart.

Mannheim

Unsere Leistungen im französischen, internationalen und europäischen Recht

Die Anwaltskanzlei betreut ihre Mandanten bei der Rechtsberatung, -vertretung und -durchsetzung vor französischen Gerichten überall in Frankreich, und das in allen Bereichen des französischen Wirtschaftsrechts sowie des europäischen und internationalen Rechts, mit denen sie in ihrem Frankreichgeschäft alltäglich konfrontiert sind.

In der Rubrik Leistungen erfahren Sie mehr über unser Leistungsspektrum.

Wir sind eine unabhängige deutsch-französische Anwaltskanzlei, in der Professionalität und Praxisnähe großgeschrieben werden

Dank unserer hervorragenden Kenntnis der kulturellen Unterschiede sowie der deutschen und französischen Verhandlungs- und Arbeitsmethoden können wir die Vorhaben unserer Mandanten erfolgreich mitgestalten.

Was unsere Mandanten von uns erwarten dürfen:

  • Qualifiziertes Fachwissen unserer deutschen Rechtsanwälte und französischen Avocats aus internationalen Rechtsanwalts- und Wirtschafsprüferkanzleien
  • Praxisnahe Beratung in einer kleinen und flexiblen Struktur mit fairer Honorargestaltung
  • Unabhängigkeit von internationalen Netzwerken

Wir arbeiten ebenfalls in Kooperation mit den deutschen Rechtsanwälten und Steuerberatern unserer Mandanten, die Unterstützung im französischen Recht suchen. Dabei ist es nicht unser Ziel, ihre Arbeit zu übernehmen, sondern ihre Leistungen mit unseren spezifischen Fachkenntnissen im deutsch-französischen Bereich zu ergänzen.

Paris
Auf dem Blog

Neues aus Rechtsprechung und Gesetzgebung in Deutschland und Europa

Gesellschafterliste in der GmbH
12.02.2019 ∙ Gesellschaftsrecht

Die Gesellschafterliste in der GmbH

Was ist eine Gesellschafterliste im deutschen Gesellschaftsrecht? Eine Gesellschafterliste ist eine Besonderheit des deutschen Gesellschaftsrechts, da sie in Frankreich nicht existiert. Sie gilt allerdings nur für die Rechtsform der GmbH (§ 40 GmbH) und enthält Informationen über die Gesellschafter. Darunter fallen Name und Vorname jedes Gesellschafters, ihr Geburtsdatum und Wohnort sowie die Nennbeträge und laufenden…

06.02.2019 ∙ Arbeitsrecht

Wird die Selbstständigkeit von Fahrradkurieren in Frage gestellt?

Gerichtsurteil zur Rechtsbeziehung zwischen dem Kurier und der Vermittlungsplattform Immer mehr Kunden lassen sich nach Hause beliefern. Auch im Gastronomiegewerbe hält dieser Wandel Einzug. Auf den Straßen sieht man immer mehr Fahrradkuriere, die zunächst in einem Restaurant eine Bestellung aufgeben, um anschließend direkt den Kunden zu beliefern. Der französische Kassationshof hat sich vor Kurzem zum…

30.01.2019 ∙ Unternehmenskaufrecht

Gewährleistung beim Kauf einer Beteiligung an einer verlustträchtigen Gesellschaft

Mitgesellschafterin erwirbt den Rest der Geschäftsanteile und klagt Gewährleistungsrechte ein Der Bundesgerichtshof (BGH) hat in seinem Urteil vom 26.09.2018 erörtert, unter welchen Voraussetzungen bei einem Anteilskauf (share deal) betreffend einer GmbH die für einen Sachkauf geltenden Gewährleistungsrechte anwendbar sein können. Die Käuferin und die Verkäuferin sind im Energiegeschäft tätige Handelsgesellschaften. Sie waren im Rahmen eines…

24.01.2019 ∙ Arbeitsrecht

Was bedeutet die vorsorgliche Unterbrechung der Arbeitsleistung im französischen Arbeitsrecht?

Unterscheidung zwischen der vorsorglichen und der disziplinarischen Unterbrechung der Arbeitsleistung Im Allgemeinen bezeichnet das frz. Arbeitsrecht als “Unterbrechung” jegliche Maßnahme zur Unterbrechung des Arbeitsvertrages eines Arbeitnehmers durch dessen Arbeitgeber, die darin besteht, ihn vorübergehend vom Unternehmen auszuschließen. Auch wenn diese Definition alle Fälle einschließt, in denen ein Arbeitnehmer ausgeschlossen wird, weil seine Anwesenheit dem Unternehmen…

Twitter Berton & Associés
Berton & Associés Neue Tweets